Bremsen entlüften

ACHTUNG :

IST MAN SICH UNSICHER GEHÖRT DIESE ARBEIT IN DIE HÄNDE EINER FACHWERSTATT

Man benötigt :

  • Zwei Personen
  • Bremseflüssigkeit DOT 4 (Ich hatte einen Liter da ich nicht alles entleert hatte)
  • Plastikschlauch, durchsichtig, ca 0,5 m mit ca 8mm Durchmesser
  • AuffangBehälter mit Deckel (ein altes Glas mit Schraubdeckel)
  • 13ner Maulschlüssel

Eine Person bleibt die ganze Zeit über im Auto und pumpt mit dem Bremspedal die Anlage auf. Die zweite Person entlüftet an den jeweiligen Bremsen die Leitungen. und hält den Ausgleichbehälter im Auge. Die Bremsflüssigkeit darf zu keinem Zeitpunkt unter minimum sinken da sonst dort wieder Luft in das System eindringt und die Arbeit umsonst war und wiederholt werden muß. Den Bremsflüssigkeitsbehälter bis ca. zu Unterkannt des Einfüllstutzens auffüllen, darf ruhig ein wenig mehr sein, sollte nur nicht überschwappen.

Bremsflüssigkeit ist recht agressiv, Bauteile die damit in berührung gekommen sind sollte man mit klarem Wasser abwaschen (vorsicht bei elektronischen Bauteilen wie der Sicherungskasten und die Batterie)

Begonnen wird an der Bremse die am weitesten entfernt ist. in der Regel ist das die Beifahrerseite hinten rechts. Die Gummikappe auf dem Entlüftungsnippel abziehen und den Schlauch aufstecken. Das andere Ende des Schlauchs kommt in den Auffangbehälter.

Die Vorgänge werden jeweils so lange wiederholt bis keine Luftblasen mehr zu sehen sind.

  • Person Eins pumpt die Bremsanalge mit der Fussbremse auf (10 mal treten)
  • Sobald Person Eins das Kommando gibt öffnet Person Zwei den Entlüftungsnippel
  • Durch den Schlauch läuft die Bremsflüssigkeit in das Glas und in der Regel sieht man Luftblasen die aus dem System austreten.
  • Lässt der Druck nach einigne Sekunden nach hält Person Eins das Pedal unten und Person Zwei schliesst den Entlüftungsnippel.
  • Dies so oft wiederholen bis nur noch Bremsflüssigkeit ohne Luft ausströmt

Weiter geht es zur nächsten Bremse. Fahrerseite hinten links. Dort wird der vorgang wiederholt.

Dann ist die Bremse Befahrerseite vorne rechts an der Reihe, dann folgt die Bremse Fahrerseite vorne links.

Zwischendurch immer wieder den Bremsflüssigkeitsstand überprüfen. Lieber zweimal mehr als einmal zu wenig.

Wenn alles fertig ist sollte man alle Bremsen mit Bremsenreiniger sauber machen und nochmals Person Eins das Bremspedal treten lassen. Währenddessen überpüft Person Zwei alle Entlüftungsnippel auf Dichtheit und steckt die Gummistopfen wieder auf.

Wenn der Bremsdruck beim durchtreten des Pedals  nicht nachlässt, ist die Bremsanlage fertig entlüftet. Den Ausgleichsbehälter auf  MAX füllen nicht vergessen.

Die Bremsflüssigkeit die beim entlüften ausgetreten ist nicht mehr verwenden und entsorgen. Bremsflüssigkeit hat die Eigenschaft Wasser zu ziehen

Nochmal, wer sich unsicher ist, lässt die Finger davon!!

Fährt man mit 150 Sachen über die Autobahn und muß eine Vollbremsung machen, bemerkt man eine nicht funktionierende Bremse das erste und letzte mal !!!!

Hiermit geht es natürlich noch einfacher …..

Vakuum Pumpe Bremsenentlüfter Kfz Bremse entlüften Unterdruck Pumpe
Vakuum Pumpe
Bremsenentlüfter
Kfz Bremse entlüften
Unterdruck Pumpe

Ähnliche Beiträge

Ähnliche Bilder

Schreibe einen Kommentar